Reise nach Corvo

Seit 2007 ist die gesamte Insel samt einer umgebenden Meereszone als ein knapp 26 Hektaren grosses UNESCO-Biosphärenreservat ausgezeichnet. Die Insel ist ein kleines Paradies für Vogelbeobachter. Alljährlich im Spätherbst machen zahlreiche Vogelarten Rast auf der kleinen, kaum bevölkerten Insel.

Reisetipps Corvo

Corvo ist die nordwestlichste und mit einer Fläche von 17.13 km2 die kleinste bewohnte Insel der Azoren. Zusammen mit der 15km entfernten Insel Flores bildet sie die Westgruppe der Azoren. Im Süden der Insel, auf der einzigen flachen Landzunge befindet sich auch die einzige kleine Stadt Corvos. Vila Nova do Corvo zählt kaum 500 Einwohner und ist die kleinste Gemeinde Europas mit Stadtrecht. Und auf Corvo ticken die Uhren anders: Kein Stau, keine Ampeln, keine Reklameschilder an den Geschäften, keine Hotels, kein Fastfood, kein Shopping Center – nicht einmal ein Gericht und ein Gefängnis gibt es. Von der Landzunge ragt der Vulkan, der einst die Insel vor 2 Millionen Jahren erschuf, steil in die Höhe. Von seinem 718 m hohen Krater hat man einen weiten Blick über das Meer – es sei denn, die Insel ist in Nebel gehüllt.

 
UNSERE KATALOGE

Lassen Sie sich von unseren Katalogen inspirieren!
Sie können die Kataloge online anschauen oder kostenlos bei uns bestellen.

 
EntdeckungsreisenEntdecker-Kreuzfahrten auf Schienen und FlüssenMusik- und Kulturreisen